© www.mesotherapie.org

Mesotherapie - Ästhetische Medizin

Ästhetische Medizin

  • Fältchen/Hautglättung, Grobporigkeit, Verbesserungs der Hautoberfläche/-beschaffenheit (Glow Effect)
    Appliziert werden u.a. Vitamine, Antioxidantien, Aminosäuren
  • Mimische Falten (Mesobotox, auch mit Botox-Ersatz Argireline), hängende Mundwinkel
    Kleinste Mengen Botulinumtoxin werden- statt direkt in den Muskel- nur in die Haut am Ort des Muskelzugs injiziert. Diese Technik hat den Vorteil, dass tiefere Falten behandelt werden, ohne die natürliche Ausdruckskraft des Gesichts zu beeinträchtigen. Bei Kontraindikationen bzw. Bedenken hinsichtlich des Botulinumtoxins kann die Substanz Argireline (eine Kette von 6 Aminosäuren) als die ungiftige, sichere und milde Alternative zur Anwendung kommen.
  • Hautstraffung (Mesolift), z.B. bei schlaffer Haut, Tränensäcken
    Der Zusatz von natürlicher unvernetzter Hyaluronsäure und DMAE sorgt für eine Feste und ebenmäßige Haut sowie einen strahlenden Teint.
  • Haarausfall (Mesohair)
    Durch die gesteigerte Durchblutung und dank der optimalen Nährstoffzufuhr verlangsamt und verringert sich der Haarausfall (80% der Fälle), die Haarfollikel werden regeneriert, die Haarstruktur bessert sich. Bei vorhandenen Haarwurzeln wird ein erneutes (meistens ab der dritten Behandlung) und anhaltendes Wachstum stimuliert. Ein volleres Haar ist nach 2 bis 3 Monaten zu erwarten.
  • Cellulite und lokale Fettdepots (Hüften, Oberschenkel, Gesäß, Bauch, Doppelkinn, Hamsterbäckchen)
    Es wird eine Verringerung der Fettschichten bzw. ein ebenmäßiges Bild (Cellulite) sowie eine straffe Haut in den behandelten Bereichen erreicht, die sich durch Gewichtsreduktion nicht abbauen/beeinflussen lassen.
  • Sonstige Hautprobleme wie:Akne, Pigmentstörungen, Besenreiser, Rosacea/Couperose, Dehnungsstreifen, Narben, Neurodermitis, Schuppenflechte Auch bei diesen Problemen führt die Mesotherapie zu sehr guten Ergebnissen.
  • Übermäßiges Schwitzen
    Sowohl im Bereich der Achseln als auch an den Händen/Füßen lässt sich übermäßiges Schwitzen mit kleinsten Mengen Botulinumtoxin langanhaltend reduzieren.

Lassen Sie sich von uns beraten.